Ein Abend mit Werner Barho und Studierenden der Universität Oldenburg.

Aus der Reihe: Dialogkonzerte

23. Oktober 2017

18:30 Uhr


Im Sommer 2017 haben sich Studierende der Universität Oldenburg mit Klaviermusik aus dem 20. und 21. Jh. beschäftigt, die gezielt für Kinder und für den Anfangsunterricht am Klavier entstanden ist. Neben der historischen Einordnung und Analyse war auch das aktive Ausprobieren Teil der gemeinsamen Arbeit, und so ist ein buntes Programm für ein Abschlusskonzert entstanden, das die jungen Leute – viele ebenfalls im Anfangsstadium ihres Klavierunterrichts – an diesem Abend gemeinsam mit ihren Dozenten zu Gehör bringen. Der Pianist Werner Barho wird mit seinen zehn Fingern, die Musikwissenschaftlerin Kadja Grönke mit Worten durch ein Programm führen, das ebenso instruktiv wie fröhlich den spielerischen Erstkontakt mit dem Instrument demonstriert.

Auf dem Programm steht Klaviermusik von Claude Debussy, Dmitri Schostakowitsch, Dmitri Kabalewski, Béla Bartók, György Kurtág, Violeta Dinescu und anderen, gespielt von Werner Barho und Studierenden der Universität Oldenburg.

Als Hauptpersonen wirken mit: Philipp Beinlich, Tim Eisenhardt, Linnea Fricke, Hannah-Malaika Gasirabo, Marieke Glücks, Dennis Göckel, Melanie Inselmann, Anna Carina Keil, Niva Kriege, Hannes Martens, Sophie Meinke, Arne Björn Müller-Zitzke, Samir Sakallah, Isabell Weber, Ida-Marlene Willach und ein Flügel.

Platzreservierung empfohlen.

Neue Klaviermusik für Kinder

Ein Abend mit Werner Barho und Studierenden der Universität Oldenburg.

Aus der Reihe: Dialogkonzerte

  • +
  • +

Ihre Bestelldaten

Bitte beachten Sie: Auf dieser Seite können Sie Tickets reservieren. Nach Abschluss der Bestellung werden Ihnen Ihre Tickets zurückgelegt, die Sie dann bei uns bezahlen und abholen können.